Über das Yoga- und Physiotherapiestudio Freiraum in Memmingen

Das Freiraum Team stellt sich vor.

Bianca Lehnert

Ich bin Bianca und wohne mit meiner kleinen liebevollen Familie im schönen Allgäu. Eine große Hilfe auf meinem Weg in die Selbstständigkeit und auch dabei, auf mein Herzenswunsch zu hören, war die Begleitung von besonderen Menschen, die mich unterstützt und an mich geglaubt haben. So wagte ich den Schritt „Freiraum“ zu erschaffen.

Hier entfalte ich mein ganzes Wissen und meine Erfahrungen, die ich durch meine langjährigen Tätigkeiten als Yogalehrerin, Seminarleiterin, Kursleiterin, Personaltrainerin und Rückenschmerztherapeutin (FPZ), sei es präventiv und rehabilitativ, sammeln durfte.

Im Freiraum kann ich Ankommen und möchte auch Dich dazu einladen hier anzukommen. Jeder, jede ist hier richtig & herzlich Willkommen. Für mich ist es wichtig einen Raum zu schaffen, wo Du Dich wohl, betreut und abgeholt fühlst. Hier kannst Du Deine Yogapraxis, ob als Beginner oder Fortgeschrittener, genießen. Ein Raum, wo nur der Moment zählt und Du frei atmen kannst. Einen nährenden und inspirierenden Raum, der zum Austausch über Themen der inneren Entwicklung einlädt wie auch zur gemeinsamen Praxis/Körperarbeit. Jeder geht seinen eigenen Weg, aber dabei können wir uns gegenseitig unterstützen und voneinander lernen.

Wenn ich Yoga praktiziere, funkeln meine Augen und ich spüre diesen Fluss des Lebens, diese Vollkommenheit, die mich mit Yoga in Verbindung bringt. Diese Leidenschaft, Liebe und Freude zum Yoga möchte ich mit Dir teilen. Ich hole Dich genau dort ab, wo Du gerade steht.

Ich komme aus dem Yogastil Vinyasa Flow. Daraufhin folgten viele weitere Fortbildungen.

Danach kam ich mit Yogasana, Yoga in der Tradition von B.K.S. Iyengar in Berührung. Mir wurde gleich klar, dass ich in dieser Tradition mehr erfahren möchte. Und so entschied ich mich für die 4-jährige Ausbildung.

Diese klare und präzise Ausrichtung der Körperhaltungen (Asanas) und die typische Verwendung von Hilfsmitteln, wie Gurte, Stühle, Bolster, Decken, Blöcke etc., die passend für den jeweiligen Schüler und seine Bedürfnisse eingesetzt werden können, überzeugten mich sofort.

B.K.S Iyengar, der als Kind ständig schwach und krank war lebte und praktizierte sein Yoga für sich „therapeutisch“ und wurde letztendlich stolze 98 Jahre alt! Diese Yogapraxis in Verbindung mit meiner Biographie im Gesundheitswesen ergänzen sich für mich wunderbar um ganzheitlich praktizieren zu dürfen & können.

„Jeder Moment, jede Erfahrung ist Qualifikation – je Bewusster umso intensiver...“

Zu meinen Yoga-Weg gehören regelmäßige Weiterbildungen bei Iyengar-Lehrern. Viele Lehrer sowie auch Schüler haben mich seither auf meinem Weg unterstützt und inspiriert.

Du erlebst in einigen meiner Klassen die Präzision, Detailgenauigkeit und die Klarheit im Yogasana Hatha Yoga in der Tradition von B.K.S. Iyengar, sowie auch den Hilfsmitteleinsatz dazu, die Leichtigkeit/Kraft und Dynamik im Vinyasa-Yoga und die Ruhe im Yin-Restorative-Yoga. Diese Stile begleiten dich - Ich integriere diese Elemente aller Stile, ohne sie zu vermischen.

Voller Dankbarkeit blicke ich auf über 20 Jahre Erfahrung zurück und möchte jetzt mit all meiner Liebe, Hingabe und Wissen & Erfahrungen andere auf ihrem Weg der Selbstfindung und ganzheitlichen Weiterentwicklung unterstützen. All das was ich selbst spüren & erleben durfte, möchte ich teilen und weitergeben.

Die Freude der Menschen, die „AHA-Erlebnisse“ im Unterricht, die zufriedenen Gesichter, die wundervollen Momente miteinander, begeistern und motivieren mich.

Letztendlich arbeite ich ganzheitlich und integriere Körper, Geist und Seele. Haltung von außen nach innen und von innen nach außen.

Yoga ist sicherlich EINE Möglichkeit, wie der Mensch zu dieser Selbstliebe gelangen kann. Denn es hilft dir, deine Baustellen zu erkennen, und gibt dir den Mut, diese anzugehen.

Herzlichen Gruß

Bianca Lehnert

Markus Börschek

Ich bin Markus und lebe mit meiner kleinen Familie Bianca & Lenaya Marie im schönen Allgäu. Ich übe seit über 20 Jahren mit Hingebung meine Tätigkeit als Physiotherapeut aus. Ich integriere in meine Behandlung ein ganzheitliches Bewusstsein aus verschiedensten Elementen.

Ich praktiziere sehr individuell. Unser gemeinsames Ziel soll es sein, ihre Beschwerden in eine bestmögliche Balance zu bekommen, ihre Mobilität funktionell herzustellen, ihre Haltung und Auftreten zu schulen, ein stabiles und anatomisch korrektes Bewegungsmuster zu erschaffen.

Lernen Sie ihren Körper zu deuten und ihm angemessen zu „antworten“, um ihm das geben zu können was er benötigt. Ich biete kurzfristige Termine an. Sie sind immer bei mir persönlich. Ich habe ein „Händchen“, Sie von Ihrem derzeitigen (Zu-) stand abzuholen und darauf aufzubauen. Ich arbeite mit mindestens 30 Minuten, im Idealfall 60 Minuten. Bei Bedarf mache ich auch Hausbesuche.

Ich reiche Ihnen sehr gerne meine helfenden Möglichkeiten, mit mir als Person, meinen hochwertigen, qualifizierten Fach-, und Erfahrungskenntnisse und unserem breiten Spektrum an Netzwerk (Ärzte, Therapeuten und Trainern).

Ich absolvierte Verschiedenste schulmedizinische, zertifizierte Ausbildungen. Derzeit vertiefe ich meine Praxis mit einem Fernstudium von 4 Jahren als Yogatherapeut-/lehrer (Tradition nach B.K.S. Iyengar). Spiritualität und Philosophie die sich dem tatsächlichen Leben (Alltag) widmen, begleiten mich seit Jahren.

Sportliche Erfahrungen formten mich als:

  • langjähriges Nationalkadermitglied im TaekwonDo auf National- und Weltebene
  • Wettkampftrainer für u.a. Kinder im TaekwonDo
  • Physiotherapeut im TaekwonDo Nationalkader, Billardnationalkader, Eishockeyspieler, Golfspieler etc.

Ich biete Ihnen auch gerne ein unverbindliches Gespräch an, um eventuelle Fragen zu beantworten. Wir haben in unserem ganzheitlichen Gesundheitskonzept (unserer Philosophie) einige Türen für Sie geöffnet.

Herzlichen Gruß

Markus Böschek

Satya Jotpal

Super Kali Freya Lilith Expialigetisch – von Divine Female Power über herzhaftes Lachen bis zu tiefen Meditationen und spirituellen Klängen: Das ist Satya Jotpal. Mit ihrer sonnigen Ausstrahlung bringt sie Leichtigkeit in die Welt und verbindet elegant alte Traditionen mit der Moderne.

Angefangen als Yoga-Lehrerin für Hatha und Yin Yoga ist Satya Jotpal immer weiter in die spirituelle Welt eingetaucht und wurde vor allem von den tiefen Erfahrungen im Kundalini Yoga fasziniert und geprägt. Ihre Neugier lässt sie stets ihre Interessen erweitern wie zum Beispiel mit Kakaozeremonien, Astrologie und Tarot, der meditativen Heilkunst Satnam Rasayan oder auch AcroYoga, Zirkus-Activities und Klettern.

So schlägt ihr Herz neben dem Kundalini Yoga Lifestyle vor allem für die Mantra Musik. In ihren Mantra-Konzerten berührt Satya Jotpal durch ihre Stimme begleitet von Harmonium oder Ukulele die Seelen. Ihr Ziel ist es, Menschen zu inspirieren und einen Raum zu kreieren, in dem sie sich fallen lassen können, sich wieder wahrnehmen und ganz sie selbst sind.

Das spiegelt sich auch in ihrem Unterricht wider.

Marissa

Yoga bestärkt mich bei mir zu bleiben und ist mein Anker im oft so wilden Auf und Ab des Alltags. Im Yoga finde ich Ruhe, Klarheit und Kraft!

Ich habe vor fünf Jahren meine Ausbildung zur Hatha und Yin Yogalehrerin gemacht! Ursprünglich nur für mich persönlich, um so noch tiefer in diese wunderbare Welt einzutauchen. Doch jetzt habe ich den Mut und starte hier im Freiraum mit einer Yin Yoga Klasse und freue mich sehr, meine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Stefanie Rix

Unsere Stefanie macht seit 10 Jahren Pilates. Nachdem sie die Bekanntschaft mit PILATES gemacht hatte und ihr auch persönlich sehr viel bei ihren Rückenschmerzen geholfen hat, war sie von der Effektivität und dem Trainingskonzept sofort überzeugt. So entschloss sie sich im Jahre 2015, zur Pilates-Lehrerin ausbilden zu lassen.

Ihre Pilates Leidenschaft möchte sie gerne mit dir teilen und dich ebenso daran teilhaben lassen, egal ob du schon fit bist oder bisher keinen Sport betrieben hast. Es wird nicht lange dauern, bis du diese positive Veränderung auch an dir feststellen kannst.

Ich freue mich auf dich!

Marco Längst

Als zertifizierter Iyengar-Yogalehrer, lernte ich grundlegende Ausrichtungsprinzipien in der Asanapraxis um Schüler effektiv und vor allem dauerhaft von Schmerzen zu befreien, Wohlbefinden zu schaffen und zu einer geistigen Klarheit zu verhelfen.

Da ich selbst jahrelang an Rücken- und Schulterschmerzen gelitten habe, waren mein eigener Körper und der eigene Schmerz die besten Lehrer und letztendlich ausschlaggebend, mich in der Iyengar Tradition tief einzuarbeiten. Mittlerweile können bereits zahlreiche Schüler, egal ob in Australien, Norwegen, Deutschland oder Österreich, die Wirkung von Iyengar Yoga bestätigen und erfreuen sich über ein schmerzfreies Leben.

Yogalehrer zu sein heißt für mich Menschen von körperlichen Beschwerden zu befreien. Yoga als Werkzeug zu lehren, um das Leben in der Fülle, die es zu bieten hat zu erfahren. Die Tür zu einer Philosophie zu öffnen, die einem das ganze Leben unterstützt und begleitet. Zu mehr Zufriedenheit, Gesundheit, Freiheit und Glück.

Herzlichen Gruß

Marco Längst

Lisa Längst

Als 3-fache Mutter, selbsternannte Weltenbummlerin und Yogalehrerin ist es oft eine Herausforderung den Spagat zwischen Freiheits- und Verpflichtungsbewusstsein, zwischen Außen und Innen und vor allem Zeit für sich und Zeit für Andere zu finden.

Yoga wie ich es lehre zeigt einen Weg voll Harmonie, Balance und Freiheit. Den Weg maßvoll und selbstreflektiert zu gehen. Yoga im Stil von Iyengar charakterisiert eine hohes Maß an Achtsamkeit, das Verwenden von Hilfsmitteln und eine präzise Anleitung, die es jedem möglich macht Yoga bei mir zu praktizieren.

Die erdende Wirkung welche die Yogapraxis hat, in Kombination mit der Leichtigkeit in der ich es unterrichte, bringt Ruhe und Klarheit in die Stunde. Ganz nach dem Motto: „Mit den Füßen fest am Boden und den Kopf in bzw. Über den Wolken :-).

Herzlichen Gruß

Lisa Längst

Melanie

“Be You – balance your life“ – Schlagworte, die aus unserer rasanten Welt nicht mehr wegzudenken sind. Einst belächelt habe ich durch meine eigene Geschichte erfahren, wie wichtig doch die Balance zwischen Alltagshektik und ausgleichender Freizeit ist. Realisiert habe ich allerdings dies erst durch eine höhere Instanz, die mich liebevoll in den Burnout steuern ließ. Ein Segen, der mich zu mehr Achtsamkeit bewegt und mein Leben vollkommen veränderte. Letztendlich das auszuführen wonach meine Seele schreit: Musik, Entspannung, Wellness und das mit Hingabe aus vollem Herzen.

2013 habe ich die Ausbildung zur Heilberaterin im Institut Prolight in Lindau absolviert. Und mich seitdem immer mehr auf die Wiederherstellung der Balance von Körper, Geist und Seele konzentriert. Über unsere Sinne, wie das Hören – durch Klangschalen, Atmen – Vibrationen unseres Körpers durch Singen, Spüren – sanftes, entspannendes massieren und durch Riechen – Massagen mit ätherischen Ölen finden wir leichter einen Zugang zu unserer Inneren Mitte. Einfach nur Sein, Be You, dem Moment die Aufmerksamkeit schenken, den Geist zur Ruhe bringen, den Körper entspannen und die Seele baumeln lassen. Die eigenen Heilkräfte mobilisieren.

Dazu möchte ich Euch von Herzen einladen hier in diesen wunderschönen Räumen des Yoga- und Therapiezentrums von Bianca und Markus. Singt, lacht und tanzt mit mir, lasst euer Herzen berühren von den herrlichen Mantrengesängen, Klang, Duft und Wellnessmasagen.

Eure Melli - Vamanadasi

Tammy Behrenbeck

„Trauma trennt uns vom Körper. Traumasensibles Yoga verbindet uns wieder mit ihm.“ (David Emerson)

Yoga und Meditation haben mich sehr stark auf dem Weg begleitet, mich wieder mit meinem Körper zu verbinden und ihn als Freund und nicht als Feind zu betrachten.

Alle Erfahrungen, die wir je gemacht haben, unsere Entscheidungsweisheit (und noch so vieles mehr) sitzt in unserem Körper. Der Körper ist der Schlüssel zu allem und auch zur Heilung. Unter Heilung verstehe ich persönlich, wieder ganz zu werden.

Daher ist es einer meiner Herzensanliegen, Menschen Räume zu eröffnen, in denen sie (wieder) lernen, ihren Körper zu spüren und sich mit ihm zu verbinden. Meine Stunden enthalten Yin- und Yang-Elemente. Du wirst dich spüren (lernen) in tiefen, dehnenden Haltungen und auch deine Stärke kennenlernen in kraftvollen Asanas. (Auch geeignet für Schwangere.)

In 2017 habe ich meine Yogalehrerausbildungen in Hatha- und Vinyasa-Yoga, Yin-Yoga und Moon-Yoga® absolviert.

Mehr Infos über mich, meine Arbeit und meinen Weg findest du auf www.tammybehrenbeck.de